Kaufmann/frau für Sport und Fitness

Die Sport- und Fitnessbranche hat seit vielen Jahren ein ungebremstes Wachstum. In der Bevölkerung wächst der Trend zu gesunder und sportlicher Lebensweise. Mit den ständig wachsenden Anforderungen im Sportbereich haben sich die Strukturen der Aufgabenerledigung verändert. Die Kundenakquisition und –bindung sowie die Betreuung und Beratung von Kunden und Mitgliedern ist ein wichtiger Unternehmensaspekt geworden. Mit dieser Ausbildung steht der Sport- und Fitnessbranche erstmalig ein staatlich anerkannter Abschluss zur Verfügung.
Sport- und Fitnesskaufleute arbeiten im Verwaltungs- und Organisationsbereich sowie im Sportmanagement in Unternehmen der Sport- und Fitnessbranche, in Verbänden, Vereinen oder in den kommunalen Sport- und Sportstättenverwaltungen.
Sie tragen zu einem reibungslosen Unternehmensbetrieb bei. Zu den Aufgabenbereichen gehören berufsspezifische Verwaltungs- und Managementtätigkeiten wie Organisation, Vermarktung, Verkauf und die Bearbeitung von kompletten betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozessen. Sie analysieren den Markt, erarbeiten zielgerichtete Marketingkonzepte und Dienstleistungsangebote.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss

Interesse für

  • den Umgang mit Menschen
  • kaufmännisches Denken
  • Wellness, Fitness- und Freizeitsport

Kontakt

Swetlana Schwarz

Tel.: +49 351 49449 523

E-Mail: swetlana.schwarz@ibb-dresden.de

 

Dr. Mirko Buschmann (Schulleiter)

Tel.: +49 351 49449 538

E-Mail: mirko.buschmann@ibb-dresden.de

Zur Bewerbung

Bewerben Sie sich hier.