Erzieher/in

An unserer staatlich anerkannten Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik werden Sie für den Berufsabschluss „Staatlich anerkannte/anerkannter Erzieher/in“ ausgebildet.

 

Erzieher/innen sind Fachkräfte, die in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern Aufgaben der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen selbstständig und eigenverantwortlich ausüben. Sie unterstützen und fördern Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung.
Unsere Fachschulausbildung orientiert sich am Berufsbild und setzt verbindlich den staatlichen Lehrplan des Freistaates Sachsen um.  


Sie werden befähigt, Bildungs- und Entwicklungsprozesse zu beobachten, zu gestalten und zu dokumentieren, mit Eltern partnerschaftlich zusammen zu arbeiten, im Team zu kooperieren und konzeptionelle, betriebswirtschaftliche und organisatorische Aufgaben zu lösen. Sie eignen Sie sich grundlegende fachtheoretische und fachpraktische Kompetenzen an und lernen, mit Kindern und Jugendlichen Ideen zu entwickeln und diese mit Kreativität und Gestaltungslust umzusetzen.


Kooperative Lernprozesse und die Gestaltung entwicklungsfördernder Beziehungen an unserer Fachschule sind grundlegende Voraussetzungen für den Erwerb beruflicher Handlungskompetenzen.
Während der dreijährigen Ausbildung verbinden wir in besonderem Maße Theorie und Praxis, um den vielfältigen Anforderungen der komplexen sozialpädagogischen Handlungsfelder gerecht zu werden. In der Zusammenarbeit mit unseren Praxispartnern steht die gemeinsame Verantwortung für die berufspraktische Ausbildung im Vordergrund.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss und der erfolgreiche Abschluss einer für den Bildungsgang förderlichen, nach Bundes- oder Landesrecht anerkannten Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer, oder
  • Realschulabschluss und der Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit oder einjährige Tätigkeit im sozialen Bereich oder
  • Realschulabschluss und eine erziehende oder pflegende Tätigkeit von mindestens sieben Jahren.
  • Als für den Bildungsgang förderliche Berufstätigkeit werden auch der Zivildienst und das Freiwillige Soziale Jahr angerechnet, soweit dabei eine sozialpädagogische Tätigkeit ausgeführt wurde.

Interesse für:

  • den Umgang mit Menschen
  • Kreativität
  • Einfühlungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Gesundheit und gesunde Lebensweise

Kontakt

Melanie Hietzke

Tel.: +49 351 49449 524

E-Mail: melanie.hietzke@ibb-dresden.de

 

Nicole Cyliax (Schulleiterin)

Tel.: +49 351 49449 537

E-Mail: nicole.cyliax@ibb-dresden.de

Zur Bewerbung

Bewerben Sie sich hier.